Eintracht Trier – FC Homburg 0:0

20.04.2007 – Trier (GER) – Moselstadion

Eintracht Trier – FC Homburg 0:0

Der Ligaalltag hat unsere Eintracht wieder: Nach dem Sieg im Pokal-Halbfinale unter der Woche beim FV Engers kam unsere Eintracht am heutigen Freitag im Heimspiel gegen die Saarländer aus Homburg nicht über ein 0:0 heraus.

Viel zu berichten über einen äußerst müden Oberliga-Kick vor offiziell 1.030 Zuschauern gibt es nicht, Großchancen waren Mangelware und auch sonst konnte man auf dem Spielfeld keine besonderen Ereignisse beobachten. Daher statt einer Zusammenfassung nur ein kurzes Fazit:

+ zweites Spiel in Folge in der Liga „zu Null“

+ „Junge“ Mannschaft hält mit Oberliga-Größe Homburg mit, Fuhs und Förg haben Potential für die neue Saison

+ Kampfeswille scheint vorhanden (kommt aber zu spät für diese Saison)

+ / – Hörrlein und die Abwehr zwar streckenweise sehr unsicher, aber trotzdem ohne Gegentor

– Nur zwei geschossene Tore in 4 Liga-Spielen nach der Winterpause (1 Elfmeter und 1 Eigentor) lassen auf ein massives Sturm-Problem schließen

– Spielerisch ohne Glanz

Dieser Beitrag wurde unter SV Eintracht Trier 05 abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Eintracht Trier – FC Homburg 0:0

  1. Torsten schreibt:

    Schließe mich Dir an.
    Positiv fand ich den Einsatz einiger A-Jugendspieler und Spielern aus der zweiten Mannschaft wie Krempchen.
    Das wird in den nächsten Jahren unser Weg sein müssen. Das Konzept einer forcierten Jugendarbeit sowie einem regionalen Scoutingsystem finde ich gut.

    Allerdings müssen wir nächste Saison eine Mannschaft haben, welche die Quali für die neue 4.Liga schaffen kann. Dazu brauchen wir auf jeden Fall mindestens sechs gestandene Spieler. Diese gepaart mit den jungen Spielern wie vom Freitag könnte eine gute Mischung ergeben.

    Dennoch steht und fällt für mich vieles mit der MV am 02.05.2007 sowie dem neuen Trainer.
    Hier sollen sie bitte keine Bratwurst nehmen. Ich fände den Werner Weiß (zuletzt Borussia Neunkirchen) gar nicht so uninteressant. Hat zwar bisher „nur“ VL (Röchling Völklingen) und ein 3/4 Jahr OL trainiert, aber er soll kein schlechter Trainer sein.

    Aber am liebsten wäre mir ein Kalle Emig oder vielleicht sogar nochmal Seitz. Aber das sind wohl eher Wunschgedanken.

    Ich denke, es läuft auf Scheer oder Weiß hinaus.

    Interessant finde ich, dass Personalentscheidungen vor der MV getroffen werden. Viel zu schnell, wie ich finde. Wir brauchen mehr Spielraum, weil man nie weiß, was auf der MV passiert.

    Auch die Bekanntgabe, dass Kartz in der neuen Saison sportlicher Leiter werden soll, wurde viel zu voreilig getroffen.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.