Borussia Neunkirchen – 1. FC Saarbrücken 2:2

30.07.2007 – Neunkirchen (GER) – Ellenfeld

Endergebnis 2:2 vor rund 10.000 Zuschauern im Ellenfeld.

Nach einer stimmungsvollen Choreographie zu Spielbeginn erwischte die Borussia den besseren Start in die neue Saison und agierte aus einer kompakten Abwehr heraus. Torchancen blieben jedoch Mangelware. Nach 20 Minuten kam die Elf aus der Landeshauptstadt dann besser ins Spiel und erarbeitete sich mehrere gute Chancen, die nach 40 Spielminuten die zu diesem Zeitpunkt verdiente Führung brachte.

Nach der Halbzeit Neunkirchen dann wieder offensiver und mit Drang zum Tor. Das 1:1 markiert Klein nachdem vorher bereits zwei 100%ige vergeben wurden. Nachdem sich die Gastgeber dann in der eigenen Hälfte zurückziehen kommt der FCS wieder gefährlich auf und macht vier Minuten nach dem Ausgleich die erneute Führung. Wiesner kann dabei das Chaos im Neunkirchener Strafraum nutzen und köpft den Ball ins Tor.

Den glücklichen Ausgleich für die Gastgeber markiert der eingewechselte dos Santos in der 80. Minute bevor in der 90. Minute ein glückloser Neunkirchener Stürmer eine weitere 100%ige Chance vergibt.

Schlussendlich ein glückliches unentschieden für den FCS, welches aber über die gesamte Spielzeit ein gerechtes Ergebnis ist.

Einige Impressionen zum Spiel:

Dieser Beitrag wurde unter Deutschland, Groundhopping abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.