Oberliga Süd-West….:

Hier mal ein kurzer Blick auf das Schöne, aber auch die negativen Aspekte innerhalb der Oberliga-Süd-West in der Saison 2007/2008:

Das ist Super an der OL Süd-West:
1. Zuschauerzahlen. Am ersten Spieltag war ich Neunkirchen gegen den FCS gucken – 10.000 Zuschauer in der Oberliga … Wo gibts sonst sowas?? Mal kurz bei Weltfussball.de verglichen – wir liegen mit unserer OL auf Platz 2:

  • NOFV-Süd: 1.137 Zuschauer / Spiel (1. Sachsen Leipzig 2.936 Z/S)
    OL SW: 1.075 Z/S (1. FCS mit 4.430 Z/S)
    OL Westfalen: 903 Z/S (1. Preußen Münster 4.691 Z/S)

    NOFV-Nord: 373 Z/S (1. Greifswald 1.154 Z/S)

ABER: Als Stimmungsträger kann man leider nur bei der Eintracht und den FCS anführen. Selbst Traditionsvereine wie Homburg oder Worms sind (u.a. auch auswärts) echt dünn vertreten.

2. Die Aufsteiger SF Köllerbach und SC Idar-Oberstein überwintern auf den Nicht-Abstiegsplätzen 13 bzw. 15. Wer hätte das nach den ersten 7 Spieltagen gedacht, als beide mit nur einem mageren Pünktchen auf den beiden letzten Plätzen standen?

3. Der Tabellenführer Wormatia Worms war sicherlich zu Saisonbeginn unter den Top 8 der Liga einzuschätzen, daß die Nibelungenstädter jetzt aber ganz vorne stehen, hätte wohl niemand gedacht.

4. Und zu guter letzt natürlich auch unsere Eintracht aus Trier. Wenn mir vor der Saison gesagt hätte, daß wir bis zum Winter nur EIN Spiel verlieren und mit 10 Punkten Vorsprung auf den undankbaren 5. Platz überwintern hätte ich nur milde mit dem Kopf geschüttelt. Positives Highlight der nunmehr 19 gespielten Spiele war das Heimspiel gegen den bis dato Tabellenführer aus Mainz. Vor allem die kämpferische Einstellung des Teams, hat dabei nicht nur in diesem Spiel den ausschlaggebenden Unterschied gemacht. Hut ab vor Werner Weis, den ich nach der Negativ-Serie schon fast abgeschrieben hatte. Er hat es geschafft, daß Team zu motivieren und mitzureißen und steht nunmehr verdient auf den Qualifikationsplätzen für die Regionalliga.

Und das sind meine Enttäuchungen der Hinrunde:
1. FK Pirmasens: Zur Winterpause nur Platz 9 und 8 Punkte vom Aufstieg entfernt. Das ist für den aus meiner Sicht größten Favoriten zu Saisonbeginn definitiv zu wenig!

2. 1. FC Saarbrúcken: Zwar die mit Abstand meisten Anhänger in den Stadion, doch nach einer furiosen Anfangsphase mit mehreren Kantersiegen arg nachgelassen. Mit 4 Punkten Vorsprung auf Platz 5 ist aber noch nichts verloren. Bleibt zu hoffen, daß wir gemeinsam mit dem Erzfeind den Weg in die Regio gehen können. Doch bis dahin bleibt für die Saarländer noch einiges an Arbeit zu tun. Selbstzerfleischung wie in den letzten Wochen kann da nicht der richtige Ansatz sein.

3. FV Engers: Eine Mannschaft, die ich wesentlich besser als Platz 17 (und damit Abstiegsplatz) eingeschätzt hätte. Bei den Auftritten gegen die Eintracht in der letzten als auch in dieser Saison ein mehr als unangenehmer Gegner.

4. Sicherheitskräfte in Hauenstein: Das man aus dem Vorjahr nichts, aber auch garnichts gelernt hat, ist für mich eine maßlose Enttäuschung

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Oberliga Süd-West….:

  1. Torsten schreibt:

    Nach den Vorfällen am Samstag gibt es nur eines zu sagen: RAUS aus der Liga! Pronto!

    Liken

  2. fan schreibt:

    Hallo,

    manche Leute aus Trier sagten das Aufkommen der Polizei, Ordner und Zaun wäre überzogen gewesen. Da sieht man Du die Meinungen gehen auseinander.
    Aber ich muß dir sagen die Ordner waren vor der Absperrung aber leider wurden sie bespuckt und beschimpft. Ich denke das muss auch nicht sein. Das würdest du dir sicher auch nicht bieten lassen.

    Das gute habe ich am Montag erlebt als ich in Trier war bei einem Einstellungs gespräch als mir einer der Chaoten gegenüber war und eine Anstellung suchte.
    Ich denke meine Entscheidung kannst dir ja denken.

    Frohe Weihnachten und eine erfolgreiche Rückrunde

    Liken

  3. domi333 schreibt:

    @fan: danke für den kommentar!

    ich sage nicht, daß das aufkommen der polizei/ordner zu groß war! das aufkommen war angepasst nach den vorfällen im vorjahr und auch in relation zu den gästefans. weiterhin hab ich auch gesagt (siehe diverse posts), daß es in trier immer nur eine handvoll chaoten gibt, die leider viel misskredit über den rest der fans bringen (aber auch meistens für die stimmung sorgen).

    das einzige, was mich ärgert, ist, daß das verhalten der ordnungskräfte aus meiner sicht nicht angemessen war. auf beschimpfungen mit gummiknüppeleinsatz zu reagieren ist nicht verhältnismäßig. selbst bei bespucken ist’s immer noch grenzwertig und bei dem wurf des megafon (ist das zwischenzeitlich bestätigt?) muss man immer noch überlegen, ob es dann richtig ist, wild reinzuschlagen. ich denke immer noch, daß deeskalation da oberste priorität haben sollte.

    wie auch schon mal wo anders geschrieben: ich denke einfach, daß solche sportplätze wie in hauenstein o. roßbach einfach nicht oberligatauglich sind. nicht umsonst wurde das spiel gegen den fcs ja nach pirmasens verlegt. alternativ müssten die vereine etwas tiefer in die tasche greifen und professionelles security personal einsetzen – nur das ist dann wieder allen zu teuer.

    ist ne schwierige geschichte.

    wünsche auch frohe weihnachten und eine ebenso erfolgreichen start ins neue jahr!

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.