Holm Hentschke…

Als Reaktion auf den folgenden Artikel sowie die entsprechenden Kommentare auf der Homepage des Volksfreund muss ich mir an dieser Stelle mal Luft verschaffen. -BERICHT-

Holm Hentschke

Hentschke hat in der letzten Saison mehrfach unter Beweis gestellt, daß er fast ausschließlich gegen die „Kleinen“ treffen kann (bis auf das wichtige Tor gegen Worms). Er wirkte für mich in den meisten Situationen den entscheidenden Schritt zu langsam und an seiner „die-Arme-hoch-reißen-und-verdutzt-gucken“ Geste, wenn er erneut ein Ball verpasst hatte, habe ich mich zwischenzeitlich auch satt gesehen.

Risser und vor allem auch Touré haben ihre Chance nach dem schlechten Saisonstart definitiv verdient gehabt. Warum Werner Weiß nicht den Mut hatte, diese neue Spieler zu bringen, steht dabei natürlich in den Sternen (kein Beitrag zum Aufstieg, Spieler von Kartz?). Aber genau dieser fehlende Mut hat ihm, aus meiner Sicht, den schlechten Saisonstart und damit die Entlassung gebracht.

Touré und Risser (und auch Boussi) sind sicherlich nicht die „Knipser“ die wir uns alle beim SVE so sehnlichst erwünschen, jedoch stimmt die Einstellung (siehe z.B. Risser zuletzt in Kleve, wo er aus meiner Sicht sehr gut gespielt hat). Nachsetzen und ackern (und auch ab und an mal ein Kopfballduell gewinnen) kann man nämlich von jedem (Halb)Profi erwarten – und genau das hat mir bei Hentschke fast immer gefehlt.

Natürlich ist es jetzt schade, daß einer der verdienten Spieler der letzten Saison die Koffer packen muss, aber unter den vorgenannten Umständen muss dieser Schnitt jetzt gemacht werden. Viele Kommentare (siehe o.a. Link) zielen dabei jetzt auf Mario Basler als Schuldigen. Auch das sehe ich ein bißchen anders. Basler ist zwar eine Reizfigur, aber er hat in Trier die Chance sich zu beweisen und wieder in den Fokus der Öffentlichkeit zu gelangen. Ob er die Eintracht dann bei einem besseren Angebot fallen lässt wie eine heiße Kartoffel ist natürlich nicht auszuschließen, aber das hatten wir ja vor nicht allzu langer Zeit schon mal (Seitz). Der letzte „Alleinherrscher“ in Trier hat uns auf jeden Fall die 2te Bundesliga beschert … und wenn die Eintracht wieder da spielen sollte wären die ganzen Kritiker auch wieder jedes zweite Wochenende im Stadion.

Dieser Beitrag wurde unter SV Eintracht Trier 05 abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.