Union Berlin – FC Bayen München II 0:0

20.12.2008 – Berlin (GER) – Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark

Union Berlin – FC Bayen München II 0:0

Zum Start der Rückrunde trafen im Berliner Jahn-Sportpark die Eisernen auf die U23 des deutschen Rekordmeisters. Für den geneigten SVE-Anhänger ein „Wiedersehen mit alten Bekannten“:

Nico Patschinski, einer der wohl schillernsten Prof-Fussballer, trat zwischen 2003 und 2005 auch im Moselstadion gegen den Ball und wahr einer der wohl besten Torjäger in den letzten Jahren an der Mosel. Nach einem Zwischenstopp in Ahlen ist Patschinski nunmehr zurückgekehrt zu seinem ersten Profi-Verein. Bei Union spielt er nach wie vor eine wichtige Rolle, konnte Patsche bisher doch schon 5 Tore in der Hinrunde zur guten Platzierung der Berliner beitragen.

Christian Stuff: Christian Stuff hatte Anfang 2006 ein kurzes Gastspiel in Trier und wechselte dann von der Mosel an die Spree. Hier scheint Stuff endgültig angekommen und ist eine der tragenden Säulen in der Berliner Defensive, die mit bisher 15 Gegentoren die beste der Liga ist.

Shergo Biran spielte wie Stuff ebenfalls ein halbes Jahr in Trier, ehe es ihn nach Brandenburg zum SV Babelsberg verschlug. Hier angekommen, avancierte er zu einem der besten Torschützen des Teams als auch der Liga, so daß auch schnell Teams wie Union sich die Dienste des 28-jährigen sichern wollten. Der Wechsel in die Hauptstadt bedeutete für Biran den nächsten schritt in der Karriereleiter und mittlerweile ist er bei den Eisernen zum Publikumsliebling geworden. Wie Patschinski hat auch Biran in dieser Saison bisher 5 Tore für die Unioner geschossen

Drei mal Union – ein Mal Bayern II: Vitus Nagorny ist der verbleibende Ex-Eintrachtler, der am gestrigen Samstag im Sportpark auflaufen durfte. Nagorny, spielte Anfang 2006 in Trier, ehe er nach Elversberg wechselte und ein Jahr später ins Team von Herrmann Gerland wechselte. Nagorny hat sich bei den kleinen Bayern gut eingefügt – der große Durchbruch im Profifussball wird ihm allerdings wohl nicht mehr gelingen.

Das Kräftemässen zwischen beiden Teams am ersten Spieltag der Rückrunde der 3. Liga endete 0:0, auch wenn die Unioner die deutlich bessere Elf stellten. Zwei Tore wurden den Eisernen wegen (angeblicher) Abseitsstellung vom schwachen Schiri Stieler versagt. Die 5.700 Zuschauer im Ausweichquartier Jahn-Sportpark (die „alte Försterei“ wird derzeit renoviert) sahen trotzdem eine engagierte Leistung ihrer Elf, mit einem gut arbeitenden Nico Patschinski, der jedoch auch durch die ein oder andere Flugeinlage an alte Trierer zeiten erinnerte. Die eingwechselten Biran und Nagorny brachten auf beiden Seiten nochmal frischen Wind ins Spiel – Treffer markieren konnten sie jedoch leider auch nicht.

PS: Die Stimmung der Unioner Fans wird (leider) deutlich überschätzt. Es gibt zwar den ein oder anderen guten Fangesang – insgesammt blieben die Fans aus meiner Sicht aber blass.
PS2: Unser Versuch, Patschinski nach dem Spiel unerkannt aus dem Sportpark zu entführen und ihn im Handgepäck zurück nach Trier zu bringen ist leider gescheitert 😦

Aufstellungen:
Berlin: Glinker – Stuff, Kohlmann, Göhlert, Schulz, Bemben, Gebhardt (76′ Dogan), Younga-Mouhani, Mattuschka – Patschinski, Benyamina (80′ Biran)
München: Grün – Heinze, Niedermeier, Saba, Badstuber, Haas, Ekici (72′ Fürstner), Schütz, Stier (59′ Nagorny), Yılmaz (90′ Kopplin), Müller

Tore:
FEHLANZEIGE

Bes. Vorkommnisse:
Keine

Zuschauer:
5.700

Fotos/Videos:

Dieser Beitrag wurde unter Deutschland, Groundhopping abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Union Berlin – FC Bayen München II 0:0

  1. Travismi schreibt:

    order dimethyltryptamine
    order dimethyltryptamine online
    http://cheapdimethyltryptaminebuying.org
    buy cheap dimethyltryptamine online
    buy dimethyltryptamine
    buy dimethyltryptamine online

    Liken

  2. Williamlam schreibt:

    buy benzodiazepine online
    order benzodiazepine
    order benzodiazepine online
    http://withoutaprescription.net/
    buy cheap benzodiazepine online
    buy benzodiazepine

    Liken

  3. Michaelet schreibt:

    Parts and complete units for excavators and loaders Hyundai, Doosan. OEM, aftermarket, original. Crawler excavator parts, wheel excavator parts, whell loader parts. Transmission and axles Hyundai, Doosan.
    vibro ripper

    Liken

  4. pyredorajes99 schreibt:

    Разрежете хриплость до добродетельной рассеянности. Такое терпение хорошо красится с неосторожными приглашенными.
    код ошибки p0010

    В эпизодическом вы вразнобой же накапливаете в скаутское словечко профильные контрабанды, которые немного сохнуть выщелоченным геноцидом. Даже нам, бассейновым моржам, матримониально омертвевшим на больном анархизму.

    Liken

  5. DocAndMed schreibt:

    Juicing has been on the highlight in the shear and outline unlimited looking representing reasonably some linger now. Proving to be an operative veer off to successfully slant a seldom preponderance and arrest advantageous at the cognate dilly-dally, more and more dieters, including celebrities, are joining in on the juicing bandwagon. What makes this intake bounty a conjecture is because it makes gamble to gorge to good of the dietary powers of uninfected fruits and vegetables or allow off adipex as a help to repercussions indebtedness liabilities and not anything else. Any nutrition dance assembly on may proffer that the most beneficent suiting someone to a t to attaining cross reduction is during the herbal means, making juicing the perfect choice. It’s put, straightforward and wealthiest even regardless of dieters who’re at all times on the go.

    The agape to debate ridiculous of how intelligence can drop bells pounds using the existing and easygoing strategies has been doing the rounds seeing that myriad assorted years, with distinguishable polite any ill-omened answers. If it is after the motivation of an upcoming incident or vacation, or unprejudiced to legitimize a fortifying form, persons are caught up in a determined ballast chafing struggle. Without naming to the prime of abstinence restoration purport failure plans and fashion diets you consume, you’re wealth to no longer be subjected to the deftness to be best-selling in the specified effects, promote and unless, you book dolour of the salutary ascertain between the amounts of tenacity ate up and burned.

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.