Vor dem Spiel … Eintrach Trier – SC Verl

21.08.2009 – Trier (GER) – Moselstadion

„Was gutzumachen“

„Was gutzumachen“ ist überall zu lesen.
Da ist zum einen der Schiedsrichter der morgigen Partie gegen den SC Verl – Herr Florian Steinberg. Steinberg pfiff zuletzt die Eintracht beim Gastspiel in Mainz im März diesen Jahres, als sowohl Cinar (schimpfte auf aramäisch) als auch Risser mit rot vom Platz gestellt, Mario Basler auf die Tribüne verbannt wurde und die Eintracht durch einen äußerst fragwürdigen Elfmeter mit 1:0 verlor.
Zum anderen hat die Eintracht noch etwas gut zu machen, verlor man doch ebenfalls im März an der Poststraße in Verl desolat mit 3:0. Dabei zeigte man eine der wohl schwächsten Eintracht-Leistungen in der jüngeren Vergangenheit und enttäuschte maßlos die mitgereisten SVE-Fans, die aufgrund des Termins (Dienstags, 18h00) große Entbehrungen auf sich nehmen mussten.

Nun ist also Zeit zur Wiedergutmachung gekommen. Verl – mit zwei Unentschieden in die neue Saison gestartet – ist sicherlich leichter Außenseiter, konnte der SVE doch nach einem Remis im ersten Spiel (gg. Schalke II) zuletzt einen „Dreier“ beim Derby in Saarbrücken erreichen. Also auf zum ersten Heimsieg!!
Anpfiff 19:00 Moselstadion, Trier!

EINTRAAAACHT!

Dieser Beitrag wurde unter SV Eintracht Trier 05 abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.