Bayer 04 Leverkusen II – Eintracht Trier 3:2

26.09.2009 – Köln (GER) – Südstadion

Zurück auf dem Boden der Tatsachen
Da war es wieder – das „typische“ SVE-Syndrom: Nach dem furiosen Sieg gegen Bielefeld trat die Basler-Elf vor 279 Zuschauern in Köln emotionslos an und kassierte am Ende eine knappe 3:2 Niederlage.
Nachdem die Eintracht mit guten Chancen von Schulz und Senesie die frühe Führung zwei mal kläglich verpasste waren es die Hausherren, die in der 27′ das 1:0 erzielen konnten (Kaplan per Freistoß). Doch keine fünf Minuten später war es die Trierer „Lebensversicherung“ Sahr Senesie, der mit einem strammen Schuss aus knapp 20 Metern den 1:1 Ausgleichstreffer erzielen konnte.
Nach dem Seitenwechsel hat die Eintracht zwar Feldvorteile, Bayer bleibt aber weiter mit Kontern gefährlich. Nach 55′ Minuten dann die (scheinbare) Erlösung, als nach langem Außenrist-Pass von Anfang Schulz den Ball im Strafraum bekommt und quer auf Wagner legt, der den Ball dann ins lange Eck zum 1:2 einschiebt. Doch die Freude wehrt nicht lange, denn im direkten Gegenzug macht die U23 der Leverkusener gegen die sich noch im Tiefschlaf befindende Eintracht den 2:2 Ausgleichstreffer (Drexler).
Auch wenn die Eintracht danach munter nach vorne spielt bleiben Torchancen eher Mangelware. Als sich dann alles auf ein Unentschieden einstellt vertendelt Kempny in Höhe der Mittellinie den Ball und die Leverkusener schließen den Konter in der Nachspielzeit zum 3:2 ab.

Da war mehr drin …

Dieser Beitrag wurde unter SV Eintracht Trier 05 abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.