Deutschland U19 – Türkei U19 1:2

ger-deutschlandvs_blankTUR-Türkei_A

12.10.2009 – Luxembourg (LUX) – Stade Josy Barthel

Saft und kraflos gegen kämpferische Türken
Im letzten Gruppenspiel der EM-Qualifiaktionsgruppe 3 unterlag die von Heiko Herrlich tranierte Deutsche U19 Elf mit 1:2 ihren Altersgenossen aus der Türkei. Vor offiziell 254 Zuschauern konnten die stimmgewaltigen Türkische Anhänger nach 31′ Minuten erstmals ausgelassen feiern, als Odabasi die sich im Tiefschlaf befindliche deutsche Elf erstmals narrte und zum 1:0 einnetzen konnte. Trotz das Tor dabei aus (aus meiner Sicht) abseitsverdächtiger Position fiel, war die Führung zu diesem Zeitpunkt verdient.
Nach dem Seitenwechsel – Herrlich hatte den desaströs spielenden linken Außenverteidiger Hertner zwischenzeitlich ausgewechselt – dauerte es dann nur wenige Sekunden, bis die Türken erneut vor dem von Bussemann bewachten deutschen Tor aufkreuzten und quasi mit dem Wiederanpfiff auf 2:0 davon ziehen konnten (Ergen).
Danach die deutsche Elf etwas besser, doch entweder vertendelt man leichtfertig den Ball im Mittelfeld, scheitert ungefähr ein halbes Duzend Mal am gut aufgelegten türkischen Keeper Ucar oder bekommt vom kleinlichen Schiri Attwell (ENG) einen Treffer nicht anerkannt. Es dauert daher bis in die 87′ Minute als Tosun nach schöner Vorarbeit des eingewechselten Mlapa den Anschlusstreffer erzielen kann. Doch mehr will dann auch nicht gelingen.

Die deutsche Elf beendet somit die Qualirunde auf dem 2. Platz und zieht damit ebenso wie der Gruppensieger Türkei in die Eliterunde ein. Die Mannschaften aus Moldawien (3 Punkte) und Luxemburg (1 Punkt) landen auf den Plätzen.

Aufstellungen:
Deutschland: Bussmann – Koronkiewicz, Sobiech, Hornschuh, Hertner (46′ Radjabali Fardi) – Hartmann (68′ Mlapa), Perdedaj, Clemens (62′ Camdal), Kroos, Terrazzino – Tosun
Türkei: Ucar – Karayer, Dikmen, Guvenc, Nezirogullari – Simsek (46′ Colak), Helvaci, Uysal, Odabasi – Eregn, Karakullukci (79′ Sultan)

Tore:
0:1 Odabasi (31′)
0:2 Ergen (46′)
1:2 Tosun (87′)

Bes. Vorkommnisse:
Keine

Zuschauer:
254

Fotos/Videos:

3. Spieltag
1:2 Deutschland – Türkei
1:2 Luxemburg – Moldawien

Dieser Beitrag wurde unter Groundhopping, Luxembourg abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Deutschland U19 – Türkei U19 1:2

  1. Pingback: Rund um’s Stadion: Stade Josy-Barthel | — domi333 —

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.