Europa-League: CS Grevenmacher – Dundalk FC 3:3

lux-cs_grevenmachervs_blankirl-dundalk_fc

01.07.2010 – Luxemburg (LUX) – Stade Josy Barthel

Remis für den CS Grevenmacher lässt weiter von der zweiten Runde träumen…

Im Hinspiel der 1. Runde der Europa-League kommt der CS Grevenmacher im Ausweichquartier Josy Barthel zu einem hochverdienten 3:3 Unentschieden gegen Dundalk FC aus Irland.

Macher kam dabei von Beginn an deutlich besser ins Spiel und konnte die Iren nach 20′ Minuten mit einem abgefälschten Ball an den Pfosten erstmals in Gefahr bringen. Doch dann wieder das „Luxemburg-Syndrom“: Mit der ersten Chance erzielt Kuduzovic in der 26′ Minute mit einem sehenswerten Drehschuss aus gut 20 Metern das zu diesem Zeitpunkt überraschende 0:1. Doch der CSG steckt nicht auf und hat danach die Partie wieder klar im Griff – mehr als ein weiterer Pfostenschuss (43′) springt jedoch für die Elf von der Mosel nicht heraus.

Nach der Halbzeit dann jedoch der vermeintliche Todesstoß für den CSG, als die Iren mit ihrem nächsten Torschuss das 0:2 erzielen können: Hatswal war dabei in der 51′ Minute nach einer Ecke den entscheidenden Tick schneller als die Abwehr der Macher.
Doch die von Sebastian Hartung angeführten Hausherren steckten nicht auf und erzielten nur kurze Zeit später das 1:2 (63′). Dabei hatte Tim Heinz nach einem Freistoß das richtige Näs’chen bewiesen und war der Dundalk Abwehr enteilt. Danach die Iren stehend K.O. und so kann Gasper mit einem schönen Schuss aus 18 Metern das 2:2 Ausgleichstor erzielen (73′).
Wer nun dachte das Spiel sei fast schon zu Ende sah sich getäuscht. Mit einem Sonntagsschuss aus gut und gerne 25 Metern überwand Almeida in der 76′ Minute den etwas zu weit vor seinem Tor stehenden Irischen Keeper und erzielte das viel umjubelte 3:2 Tor für den CSG.
Doch dann wieder das „Luxemburg-Syndrom“: Nach einer Ecke wird hinten rum gefitschelt statt die Pille einfach weit raus zu schlagen und so ist es in der 80′ Breen der die totale Konfusion in der CSG-Abwehr nutzt, Benichou anschießt und den 3:3 Endstand erzielt.

Informativ:
Bericht von Dundalk FC: LINK
Bericht auf wort.lu: LINK

Tore:
0:1 Kuduzovic (26′)
0:2 Hatswal (51′)
1:2 Heinz (63′)
2:2 Gasper (73′)
3:2 Almeida (76′)
3:3 Benichou (ET 80′)

Bes. Vorkommnisse:
keine

Zuschauer:
760

Fotos/Videos:

Dieser Beitrag wurde unter Groundhopping, Luxembourg abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Europa-League: CS Grevenmacher – Dundalk FC 3:3

  1. Pingback: Rund um’s Stadion: Stade Josy-Barthel | — domi333 —

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.