Eintracht Trier – SC Wiedenbrück 2:0

23.10.2010 – Trier (GER) – Moselstadion

Spitzenreiter, Spitzenreiter hey hey!

mit 2:0 gewinnt Eintracht Trier gegen den Aufsteiger SC Wiedenbrück im heimischen Moselstadion vor vor 2.118 Zuschauern und erobert die Tabellenführung.

In einer spielerisch schwachen Partie kamen beide Mannschaften nur schwer ins Spiel und so war es auch folgerichtig in der 27′ Minute ein Freitstoß des Trierer „Scharfschützen“ Alban Meha, der das 1:0 für die Hausherren besorgte.
Im zweiten Halbzeit kamen die Gäste dann etwas besser in’s Spiel, Gefahr für das erneut von Poggenborg gehütete Tor entstand aber nie. Nachdem aus dem Spiel heraus die eingewechselten Mössner und Bachel-Staudinger gute Chancen zum 2:0 vergaben, war es dann erneut Meha, der mit einem sehenswerten Freistoß den Sack zu machte und den Trierer Sieg sicherte und die Feierlichkeiten rund um den Sprung an die Tabellenspitze eröffnete … Spitzenreiter Spitzenreiter hey hey!

Informativ:
Homepage Eintracht Trier: LINK
Homepage SC Wiedenbrück 2000: LINK
Spielbogen fussball.de: LINK

Tore:
1:0 Meha (27′)
2:0 Meha (85′)

Bes. Vorkommnisse:
88′ Gelb-Rote Karte gegen Hofbüker (SCW)

Zuschauer:
2.118

Fotos/Videos:

Dieser Beitrag wurde unter SV Eintracht Trier 05 abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.