Eintracht Trier – Arminia Bielefeld II 2:0

26.02.2011 – Trier (GER) – Moselstadion

Ungefährdeter Sieg gegen den Tabellenletzten

Mit 2:0 gewinnt Eintracht Trier gegen den Tabellenletzten aus Bielfeld.

In einem Geduldsspiel, in dem es bis zur Halbzeit stand es 0:0 und bis auf einen Pfostentreffer durch Cinar kaum erwähnenswerte Chancen gab, kam der SVE nach dem Seitenwechsel zu guten Chancen und konnte die bis dahin beste in der 59′ Minute nutzen. Nachdem Kraus sich auf der rechten Seite den Ball etwas weit vorlegt kann er das Leder grade noch so erlaufen und kurz vor der Außenlinie scharf in den Sechzener flanken. Dort steht dann ‚Faz‘ Kuduzovic goldrichtig und konnte den gut aufgelegten Bielefelder Schlussmann Ortega-Moreno zum 1:0 überwinden.
In der Folge drückt der SVE auf das 2:0, welches dann in der 72′ Minute nach einem Eckball (!!) fällt. Ösi-Stürmer Mössner ist dabei den entscheidenen Schritt schneller als die Bielefelder Hintermannschaft und köpft den Ball in die Maschen.
Durch das Unentschieden gg. Münster holt der SVE zwei Punkte auf den Spitzenreiter auf – umso ärgerlicher ist daher nach wie vor das verlorene Spiel gg. Düsseldorf II …

Informativ:
Homepage Eintracht Trier: LINK
Homepage Arminia Bielefeld: LINK
Spielbericht fussball.de: LINK

Tore:
1:0 Kuduzovic (59′)
2:0 Mössner (72′)

Bes. Vorkommnisse:
Keine

Zuschauer:
1.814

Fotos/Videos:

Dieser Beitrag wurde unter SV Eintracht Trier 05 abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.