SV Elversberg – FC Saarbrücken 2:4

Logo SV Elversberg

29.03.2011 – Elversberg (GER) – Waldstadion Kaiserlinde

Favoriten geärgert

Die SV Elversberg hat nur knapp die Sensation verpasst. Am Ende unterliegt der Regionalligist gegen den eine Klasse höher spielenden FCS mit 2:4 und scheidet aus dem Saarlandpokal aus.

Vor gut 4.000 Zuschauern und bei bestem Fussballwetter kam der Favorit deutlich besser ins Spiel, auch wenn die ersten guten Chancen alle aus langen Bällen resultierten. Die Unsicherheit der Hausherren hierbei nutze der FCS dann auch nach gut 28′ Minuten aus, als nach einem erneuten langen Ball Fuchs am langen Pfosten steht und zur zu diesem Zeitpunkt hoch verdienten Führung einköpfen konnte. Dann zieht die SVE noch in der ersten Halbzeit die Reißleine und wechselt den völlig überforderten Backmann nach 39′ Minuten gegen Bouadoud aus. Und der eingewechselte SVE’ler macht nur drei Minuten nach seiner Einwechslung alles richtig: Aus gut 20 Metern hält der Ex-Trierer einfach mal drauf und trifft den Innenpfosten von wo aus der Ball im Tor des FCS landet (1:1).
Nach dem Seitenwechsel dann der Schock für die Hausherren: In der 48′ Minuten köpft erneut Fuchs nach einem Freistoß den 2:1 Führungstreffer und nur zwei Minuten später macht Stiefler nach scharfer Flanke vom linken Flügel das 3:1 für den FCS. Als die Zuschauer dann schon fast abschalten und das Spiel schon abhaken, drehen die Elversberger nochmal auf. Die ein oder andere gute Chance aus dem Spiel heraus gegen eine teilweise desorientierte FCS-Abwehr bleibt jedoch ungenutzt und so muss ein Freistoß von Güral den erneuten Anschlusstreffer bringen (2:3, 57′). In der Folge drückt der Außenseiter auf den erneuten Ausgleichstreffer, doch die Unzulänglichkeiten des FCS können die Elversberger in der Folge nicht ausnutzen. So kommt es, wie es kommen muss: Ein Konter und erneut ist es Fuchs, der denn Ball freistehend über die Linie schieben kann (78′). Das 2:4 besiegelt dann die Elversberger Träume von einer Verteidigung des Pokals – Saarbrücken sieht sich schon auf dem Weg in den Europapokal…

PS: Saarbrücken Fan-technisch recht mau. Auch wenn das Stadion klar in FCS Hand war, fand ich den Support recht dünn. Nach dem 2:3 Anschlusstreffer waren die Gäste teilweise mucks-mäuschen Still (sing-when-you-are-winning-Syndrom?). Ein mal wurde kurz gezündelt – aber auch nicht wirklich viel.

Informativ:
Homepage SV Elversberg: LINK
Homepage FC Saarbrücken: LINK
Homepage Saarlandpokal: LINK
Spielbogen fussball.de: LINK

Tore:
0:1 Fuchs (28′)
1:1 Bouadoud (42′)
1:2 Fuchs (48′)
1:3 Stiefler (50′)
2:3 Güral (57′)
2:4 Fuchs (78′)

Bes. Vorkommnisse:
Keine

Zuschauer:
4.000

Fotos/Videos:

Dieser Beitrag wurde unter Deutschland, Groundhopping abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.