SC Verl – Eintracht Trier 0:1

01.04.2011 – Verl – Stadion an der Poststraße

Harmlos, harmloser, Eintracht Trier

Mit einem vollkommen verdienten 1:0 besiegt der SC Verl den (Zitat Stadionsprecher) „Topverein“ Eintracht Trier.

Wie zuletzt schon gegen Dortmund so fand der SVE auch an der Poststraße nicht ins Spiel. So war es für die gut 70 mitgereisten SVE-Anhänger auch nicht überraschend, dass sich im ersten Durchgang weder hüben noch drüben eine echte Torchance ergab – bis Herzig in der Nachspielzeit frei zum Schuss kommt doch nur den Pfosten trifft.
Nach dem Seitenwechsel der selbe planlose Spielaufbau wie schon im ersten Durchgang. Die Hausherren werden etwas mutiger und werden nach einer knappen Stunde belohnt, als Manstein aus gut 20 Metern einen Freistoß unhaltbar für Poggenborg in den Winkel zaubert. Danach kommt vom SVE fast garnichts mehr und so verliert die Seitz-Elf vollkommen verdient mit 0:1. … GURKEN!

Informativ:
Homepage Eintracht Trier: LINK
Homepage SC Verl: LINK
Spielbogen fussball.de: LINK

Tore:
1:0 Manstein (59′)

Bes. Vorkommnisse:
Keine

Zuschauer:
250

Fotos/Videos:

Dieser Beitrag wurde unter SV Eintracht Trier 05 abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.