U19 Eintracht Trier – Hamburger SV 0:2

05.08.2012 – Trier (GER) – Moselstadion

Knappe Niederlage gegen den HSV

Mit einem denkbar knappen 0:2 unterliegt die U19 des SV Eintracht Trier 05 dem Hamburger SV und scheidet damit im DFB-Pokals aus.

Nach einem couragierten Auftritt der SVE-Elf in der ersten Halbzeit hatte es noch 0:0 gestanden und sowohl hüben wie drüben trauerte man mehreren guten Chancen hinterher. In der zweiten Halbzeit erzielte der Favorit dann nach 54′ Minuten durch Guder das 1:0. Der Hanseat profitierte dabei von einer Unachtsamkeit in der Trierer Hintermannschaft. In der Folge entwickelte sich ein eher langweilig anmutendes Spiel, in dem kaum noch echte Torchancen zu verzeichnen waren. Erst in der 89′ Minute zappelte der Ball dann ein zweites Mal im Netz – und erneut war es Guder, der zur Freude der Rothosen das 2:0 erzielen konnte.
Der HSV damit im Achtelfinale – für Trier hat’s leider nicht zur Sensation gereicht.

Informativ:
Homepage Eintracht Trier: LINK
Homepage Hamburger SV: LINK
Spielbogen fussball.de: LINK

Tore:
0:1 Rene Guder (54′)
0:2 Rene Guder (89′)

Bes. Vorkommnisse:
Keine

Zuschauer:
376

Fotos/Videos:

Dieser Beitrag wurde unter SV Eintracht Trier 05 abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.