Luxemburg – Portugal 1:2

LUX-Luxemburgvs_blank

07.09.2012 – Luxemburg (LUX) – Stade Josy Barthel

Sensation knapp verpasst – Luxemburg unterliegt 1:2 gegen Portugal

Mit einem denkbar knappen 1:2 unterliegt die Luxemburger Nationalmannschaft im Auftaktspiel der WM-Qualifikation gegen den Weltranglisten-Vierten aus Portugal.

Vierzig Minuten hielt der Traum von der Sensation ehe Postiga alles klar macht – doch der Reihe nach: Das 1:0 durch Da Mota, der mit einem sehenswerten Schuss den Gästekeeper Patricio überwinden konnte, bringt die knapp 100 Luxemburger Anhänger im M-Block zum träumen. Im fast ausschließlich mit Portugiesen besetzten Heimblock bilden sie zwar numerisch die Unterzahl, feuern aber ihre Mannschaft über die komplette Spielzeit frenetisch an. Auch der Ausgleichstreffer nur dreizehn Minuten nach der frühen Führung durch den Madrider Superstar Ronaldo, der eine Unachtsamkeit von Gerson ausnutzt, bricht nicht die Hoffnung der Luxemburger. Die Roten Löwen kämpfen auf dem Platz aufopferungsvoll und mit unbedingtem Willen gegen weitere Treffer des Favoriten und erreichen so zur Halbzeit – trotz zwei Aluminiumtreffern der Gäste – ein verdientes Unentschieden.
Nach dem Seitenwechsel ist der Traum von der Sensation dann vermeintlich schnell vorbei. 40 Minuten nach dem Da Mota-Schuss ins Luxemburger Glück rückt Postiga die Kräfteverhältnisse ins rechte Licht und erzielt den 2:1 Führungstreffer für die Portugiesen. Viele im ausverkauften Josy Barthel Stadion glaubten nun: Partie gedreht – Luxemburg am Ende? Doch mit nichten: die Holz-Elf kämpft weiter und erarbeitet sich weiter gute Chancen, nur unterbrochen von (mehr oder weniger harmlosen) Kontern der Gäste. Leider findet der Ball aber nicht mehr den Weg in das Tor von Patricio und so zittert sich Portugal über die Nachspielzeit zum knappen 2:1 Erfolg.

Informativ:
Homepage FLF: LINK
Homepage FPF: LINK
Spielbogen FIFA: LINK

Aufstellung:
Luxemburg: Joubert – Blaise, Schnell, Bettmer, Da Mota (79′ Deville), Payal, Joachim, Bukvic, Mutsch, Jaenisch, Gerson
Portugal: Patricio – Alves, Pepe, Veloso (46′ Varela), Coentrao, Ronaldo, Moutinho, Meireles (67′ Custodio), Nani (82′ Micael), Pereira, Postiga

Tore:
1:0 Daniel Da Mota (14′)
1:1 Christiano Ronaldo (27′)
1:2 Helder Postiga (54′)

Bes. Vorkommnisse:
Keine

Zuschauer:
8.054 (ausverkauft)

Fotos/Videos:

Dieser Beitrag wurde unter Groundhopping, Luxembourg abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Luxemburg – Portugal 1:2

  1. Pingback: Rund um’s Stadion: Stade Josy-Barthel | — domi333 —

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.