SG Gilzem/Idesheim/Eisenach – SG Rascheid/Geisfeld 2:3

GER-SG_GilzemGER-SG_Rascheid

21.08.2013 – Gilzem (GER) – Sportplatz Gilzem
Bitburger-Rheinlandpokal, 1. Runde

Gilzem/Idesheim knapp an der Sensation vorbei

Mit einer knappen 2:3 Niederlage verliert der C-Ligist Gilzem/Idesheim gegen den Bezirksliga Aufsteiger SG Rascheid.

Nach einer guten Anfangsphase, in der die Gastgeber über zehn Minuten dem Bezirksligisten Paroli bieten konnten, war der Favorit präsenter und konnte so mit der ersten Chance das 1:0 erzielen. Nach einem Abstimmungsfehler in der Gilzem/Idesheimer Defensive war es dabei Rojas Paulino der frei vor dem Tor auftaucht und das 1:0 erzielen konnte. Danach sind die Gastgeber wie gelähmt und verlieren ihre bis dato gute Linie. Das 0:2 nach 25′ Minuten, als Trierweiler nach einem Abschlag das Leder postwendend in das Tor des Außenseiter schießt und das 0:3 das Keeper Sehr nach einer Halbflanke von Rojas Paulino ins eigene Tor lenkt besiegeln das 0:3 zur Halbzeitpause.
Nach dem Seitenwechsel schaltet Rascheid einen Gang zurück und so kommt Gilzem/Idesheim wieder besser ins Spiel. Torchancen bleiben jedoch erst ein mal hüben wie drüben Mangelware und so dauert es bis zur 78′ Minute ehe nochmal etwas passiert. Nach einem Eckball ist es dabei Hölzemer, der etwas überraschend den Anschlusstreffer für die Gastgeber erzielt. Nur zwei Minuten später dann wieder Aufregung im Strafraum der Gäste, als Dichter regelwidrig zu Fall gebracht wird und der Schiri auf den Punkt zeigt. Espinosa verwandelt den fälligen Foulelfmeter sicher zum 2:3 Anschlusstreffer und läutet damit packende zehn Schlussminuten ein, in denen der Favorit nur noch schwimmt und Gilzem/Idesheim die Sensation zum greifen nahe hat. Die beste Chance verpasst aber dann Bartz mit einem Seitfallzieher, der knapp über das Tor streicht.
Am Ende steht ein hartes Stück Arbeit für den Bezirksligisten aus Rascheid, doch ein am Ende verdienter 3:2 Erfolg über Gilzem/Idesheim sichert den Gästen den Einzug in die 2. Runde.

Informativ:
Homepage SG Gilzem: LINK
Homepage SG Rascheid: LINK
Spielbogen fussball.de: LINK

Aufstellungen:
SG Gilzem: Sehr – Jonas (70′ Thies), Hölzemer, Weimann, Schmalen, Ittenbach – Hoffmann, Dichter, Pütz, Espinosa – Birkel (75′ Bartz)
SG Rascheid: Räsch – Kronenberger, Breit, Gaspers, Großmann, Jeffrey Paulino (75′ Kolz), Gaspers, Lochen D., Lochen A. (65′ Plunien), Eli – Trierweiler (60′ Alt)

Tore:
0:1 Jeffrey Eulogio Rojas Paulino (12′)
0:2 Christoph Trierweiler (25′)
0:3 Jeffrey Eulogio Rojas Paulino (37′)
1:3 Daniel Hölzemer (78′)
2:3 Pascal Espinosa (80′ FE)

Bes. Vorkommnisse:
Keine

Zuschauer:
100

Fotos/Videos:

Dieser Beitrag wurde unter Rheinlandpokal abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.