Kickers Offenbach – Eintracht Trier 1:1

ger-kickers_offenbach

01.11.2013 – Offenbach (GER) – Sparda-Bank-Hessen-Stadion
Regionalliga Südwest, 15. Spieltag

Wie ein Sieg…

fühlte sich das 1:1 des SVE in Offenbach an. Vor gut und gerne 600 mitgereisten Trierer Anhängern erkämpfte sich die Eintracht am Ende in doppelter Unterzahl einen hoch verdienten Punkt.

Die Trierer Elf kam dabei schlecht ins Spiel und konnte sich erst nach 23′ Minuten durch Comvalius eine erste echte Chance erarbeiten. Als die blau-schwarz-weißen daraufhin Hoffnung schöpften, kassiert Quotschalla nach einem total überflüssigen und unmotivierten Foul an der Mittellinie die rote Karte. Diese war zwar vielleicht etwas zu hart, doch der von Beginn an überforderte Schiri Schütz blieb mit der überraschenden Entscheidung seiner kleinlichen Linie treu. Die Überzahl konnten die Hessen bis zur Pause jedoch nicht nützen.
Nach dem Seitenwechsel waren die Gastgeber weiterhin harmlos und konnten den SVE nie wirklich in Gefahr bringen und so war es in der 61′ Minute erneut eine überraschende Entscheidung von Schiri Schütz, die der Partie eine vermeintliche Wende geben sollte. Nachdem Cuntz auf der Linie stehend an der Schulter angeschossen wird deutet der Schiri weiterspielen an, wird aber von seinem Assistent auf ein angebliches Handspiel hingewiesen. Die fällige rote Karte bedeutete somit doppelte Unterzahl und einen Handelfmeter, den Keilamnn gegen den Ex-Eintrachtler Pintol aber parieren konnte. Die Freude beim mitgereisten Anhang hielt aber grade ein mal drei Minuten, bis Mosch das 1:0 für den OFC erzielen konnte. Doch der SVE fightete zurück: Nach einem Abelski Freistoß hielt Hollmann einfach mal den Kopf hin und erzielte das etwas glückliche 1:1. Danach waren die Offenbacher geschockt und konnten den SVE trotz Überzahl und zum Unmut des eigenen Anhangs nie mehr wirklich ins wanken bringen. Ein Punktgewinn für den SVE, der sich wie ein Sieg anfühlt!! EINTRAAAACHT!

Informativ:
Homepage Kickers Offenbach: LINK
Homepage Eintracht Trier: LINK
Spielbogen fussball.de: LINK

Aufstellungen:
Kickers Offenbach: Endres – Maier, Wilke, Modica, Schulte – Mangafic, Biggel, Pintol (77′ von der Burg), Bäcker – Tahiri (54′ Mosch), Wittke (85′ Korb)
Eintracht Trier: Keilmann – Brighache, Dingels, Buchner, Zittlau – Hollmann (83′ Kröner) – Bender (73′ Kuduzovic), Abelski, Cuntz, Quotschalla – Comvalius (77′ Spang)

Tore:
1:0 Marcel Mosch (66′)
1:1 Torge Hollmann (72′)

Bes. Vorkommnisse:
24′ Rote Karte gegen Marco Quotschalla (Trier)
61′ Rote Karte gegen Matthias Cuntz (Trier)
63′ Chris Keilmann (Trier) hält Handelfmeter von Benjamin Pintol (Offenbach)

Zuschauer:
6.276

Fotos/Videos:

Dieser Beitrag wurde unter SV Eintracht Trier 05 abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.