FC Jeunesse Canach – Avenir Beggen 4:3 n.E.

24.07.2014 – Canach (LUX) – Stade rue de Lenningen
Coupe Emile Weber, Halbfinale

Knappe Niederlage für Beggen

Mit einer knappen 3:4 Niederlage nach Elfmeterschießen verliert der Drittligist aus Beggen im Halbfinale der Coupe Emile Weber gegen den BGL-Ligisten und Gastgeber aus Canach.

Nachdem die erste Halbzeit durch ein Gewitter förmlich ins Wasser fiel und Beggen nur mit einem 20-Meter-Freistoß aufmerksam machen konnte war die 1:0 Führung für die Hausherren mit der ersten Chance nach 50′ Minuten doch etwas überraschend. Nach einem Freistoß aus halbrechter Position war es dabei Mukendi der die Fußspitze hinhält und den Ball über die Linie drückt. In einer äußerst ereignisarmen Partie macht Beggen dann erst zehn Minuten vor Schluss etwas Betrieb nach vorne und schießt in der 86′ Minute durch Ntabala den 1:1 Ausgleichstreffer. Im direkt folgenden Elfmeterschießen hat Canach aber die besseren Nerven und gewinnt am Ende nur denkbar knapp.

Informativ:
Homepage FC Jeunesse Canach: LINK
Homepage Avenir Beggen: LINK
Homepage „Der Luxemburger Fussball“: LINK
Homepage flf.lu: LINK

Aufstellungen:
FC Jeunesse Canach: -folgt-
Avenir Beggen: -folgt-

Tore:
1:0 Olivier Mukendi (50′)
1:1 Bonny Ntabala (87′)

Bes. Vorkommnisse:
Keine

Zuschauer:
50

Fotos/Videos:

Dieser Beitrag wurde unter Groundhopping, Luxembourg abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.