SG 2000 Mülheim-Kärlich – Eintracht Trier 1:3

30.04.2017 – Mülheim-Kärlich (GER) – Schul- und Sportzentrum Mülheim-Kärlich RP
Rheinlandpokal, Halbfinale

Finaleinzug perfekt

Mit Glück und Können zittert sich der SVE gegen Mülheim-Kärlich zu einem 3:1 Erfolg und damit in’s Finale des Bitburger Rheinlandpokal.

Informativ:
Homepage SG 2000 Mülheim-Kärlich: LINK
Homepage Eintracht Trier: LINK
Spielbogen fussball.de: LINK

Aufstellungen:
SG 2000 Mühlheim-Kärlich: Görges – Wißfeldt, Lauer, Dohmen, Lazarevic – Scheu (61′ Kuhn), Runkel, Wans, Schneid (90′ Aretz) – Simek – Wiersch
Eintracht Trier: Brinkmann – Blum, Cinar, Dingels, Riedel – Telch – Papadimitriou, Lienhard, Garnier (46′ Kaminiotis), Zinram – Szimayer (76′ Alawie)

Tore:
0:1 Robin Garnier (25′ FE)
0:2 Jonathan Zinram (31′)
1:2 Jonas Simek (50′)
1:3 Muhamed Alawie (89′)

Bes. Vorkommnisse:
Keine

Zuschauer:
612

Fotos/Videos:

Dieser Beitrag wurde unter SV Eintracht Trier 05 abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.